Verhaltensregeln (Policy)

Regeln der Virtuellen Lehrlingsmesse
Damit sich bei uns jeder wohl fühlen kann, ist - wie in jeder Gemeinschaft - die Einhaltung einiger Regeln notwendig, die wir hier festschreiben und erläutern. Die Zustimmung jedes Users, Gastusers und Ausstellers (fortan auch "Plattformnutzer") zu diesen Verhaltensregeln ist Voraussetzung für die Nutzung der Onlineplattform. Sie gelten durch die Nutzung der Onlineplattform durch den/die einzelne/n Plattformnutzer/in als akzeptiert.
1.
Auf der anderen Seite der Datenleitung sitzt ein Mensch - leider wird das manchmal vergessen. Also schreiben Sie über andere nie etwas, von dem Sie nicht wollen, dass es über Sie selbst gesagt oder geschrieben wird. Und sprechen Sie andere Plattformnutzer so an, wie Sie selbst angesprochen werden möchten.
2.
Geben Sie keine verletzenden oder beleidigenden Inhalte ein! Achten Sie auch bei kontroversen Gesprächen im Rahmen der Chats, als auch im Rahmen der Bereitstellung von Inhalten (Bewerbungsunterlagen, etc.) auf einen respektvollen Umgang miteinander, sohin auf gegenseitige Toleranz und einen höflichen Umgangston. Unterlassen Sie persönliche Angriffe durch Beleidigungen, Zuschreibungen, Unterstellungen und Verallgemeinerungen. Alle Gesetze und Rechtsvorschriften sind einzuhalten. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre eingegebenen Inhalte dem vorgegebenen Themenkreis der Virtuellen Lehrlingsmesse entsprechen, ansonsten behalten wir uns vor, diese Inhalte ohne Angabe von Gründen zu löschen.
3.
Registrierte User. Um sämtliche Funktionen der Onlineplattform zu nutzen, bedarf es der Registrierung. Registrierte User akzeptieren auch dadurch die gegenständlichen Verhaltensregeln. Daneben ist die Nutzung durch sogenannte Gastuser zulässig. Andererseits nehmen die Aussteller an der Onlineplattform teil.
4.
Jeder User, Gastuser und Aussteller (Plattformnutzer) trägt die inhaltliche Verantwortung für die von ihm getätigte Kommunikationsbeiträge und muss sich innerhalb des Angebotes der Klagenfurter Messe Betriebsgesellschaft mbH an alle geltenden Gesetze halten. Derzeit können Gastuser keine Inhalte bereitstellen oder Kontakte pflegen. Insbesondere ist es untersagt, strafbare, jugendgefährdende, ordnungswidrige, verfassungswidrige, sittenwidrige, pornographische, rassistische oder gewaltverherrlichende Inhalte zu verbreiten, anzubieten oder sonst zugänglich zu machen. Darüber hinaus ist es verboten, kommerzielle Gelegenheiten zu sexuellen Handlungen anzubieten, anzukündigen, anzupreisen, bekannt zu geben oder sonst in irgendeiner Weise zugänglich zu machen. Personenbezogene Daten dürfen nicht verarbeitet werden, wenn es dem Datenschutzgesetz zuwiderläuft. Weiters ist es nicht gestattet, urheberrechtlich geschützte Werke zu vervielfältigen, zu verbreiten oder auf eine andere rechtswidrige Weise zugänglich zu machen. Der Plattformnutzer darf unter keinen Umständen mittels des Angebotes der Klagenfurter Messe Betriebsgesellschaft mbH Urheberrechte Dritter verletzen. Jeder Plattformnutzer verpflichtet sich, Kenntnis über die relevanten Bestimmungen zu erlangen. Die Unkenntnis der Bestimmungen schützt den Plattformnutzer nicht. Jeder Plattformnutzer ist für die von ihm veröffentlichten Inhalte und Daten selbst verantwortlich. Es ist nicht gestattet, mehrere mit mehreren User-Accounts zu posten. Die Klagenfurter Messe Betriebsgesellschaft mbH übernimmt keine Haftung für die von den Plattformnutzern bereitgestellten Inhalte.
5.
Bei einem Verstoß gegen die Verhaltensregeln behält sich die Klagenfurter Messe Betriebsgesellschaft mbH das Recht vor, die betreffenden Inhalte zu löschen, als auch eine Sperrung des Plattformnutzers bis hin zur Löschung des registrierten UserAccounts vorzunehmen. Von Ansprüchen, die von dritter Seite auf Grund solcher Beiträge und Inhalte des Plattformnutzers gegenüber der Klagenfurter Messe Betriebsgesellschaft mbH erhoben werden, hält der Plattformnutzer die Klagenfurter Messe Betriebsgesellschaft mbH umfassend schad- und klaglos. Dies gilt auch für die Kosten der Rechtsvertretung oder -verteidigung.
6.
Die Klagenfurter Messe Betriebsgesellschaft mbH behält sich weiters das Recht vor, auch nicht rechtswidrige, aber moralisch bedenkliche oder grob unsachliche Beiträge und Inhalte zu löschen; dafür bedarf es keiner Angabe von Gründen. Bitte melden Sie uns Beiträge und Inhalte, die den Verhaltensregeln widersprechen direkt per E-Mail an office@kaerntnermessen.at. Ziel ist es nicht, die freie Meinungsäußerung zu beschneiden, sondern auf der Plattform ein von gegenseitiger Wertschätzung geprägtes Umfeld zu schaffen, in dem sachlich kommuniziert wird und angemessene Inhalte geteilt werden.
7.
Das Angebot der Klagenfurter Messe Betriebsgesellschaft mbH darf von registrierten Usern und Gastusern ausschließlich für private Zwecke genutzt werden. Geschäftliche Nutzung insbesondere für Werbezwecke ist diesen nicht gestattet. Die kommerzielle Nutzung durch Aussteller bleibt unberührt.
8.
Die vorliegenden Verhaltensregeln können von uns jederzeit und ohne Zustimmung der Plattformnutzer geändert werden. Die Änderungen werden durch die Veröffentlichung der jeweils aktuellen Version auf der Website (Onlineplattform) kundgemacht und gelten somit als zugegangen. Der Plattformnutzer ist verpflichtet, sich durch regelmäßiges Aufrufen der Verhaltensregeln Kenntnis über die Änderungen zu verschaffen. Die weitere Teilnahme am Angebot der Klagenfurter Messe Betriebsgesellschaft mbH wird als Zustimmung zu den geänderten Bedingungen verstanden.
9.
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Klagenfurter Messe Betriebsgesellschaft mbH.